Weniger ist mehr

Segelgepäck

Das Wichtigste woran Sie beim Packen für einen Segelurlaub denken sollten ist der geringe Stauraum an Bord einer Charteryacht. Vor allem sind Hartschalenkoffer und Reise Trolleys nicht geeignet. Bei einer Yachtcharter verwenden Sie am besten leichte Sporttaschen oder Seesäcke. Bei vielen Yachten sind außer den üblichen Decken und Kissen auch frische Bettwäsche und ein oder zwei Handtücher pro Person vorhanden oder vor Ort günstig zu mieten. Trotzdem empfiehlt sich einen leichten Schlafsack und ein eigenes Handtuch mitzunehmen. Denken Sie beim Packen auch an bequeme Kleidung und für den Abend einen warmen Pullover. Die Kleidung beim Segeln ist natürlich abhängig vom Revier und der Jahreszeit. Die Grundregel lautet - weniger ist mehr, nur das Notwendigste einpacken!